Spreewald Destination Wedding

Franziska & Lennart

Franziska und Lennart haben ihre Hochzeit als "Destination Wedding" geplant. Nun wird sich der eine oder andere von euch fragen, was ist denn eigentlich eine Destination Wedding? Im Grunde geht es einfach darum, an einem für euch ganz besonderen Ort eure Hochzeit zu feiern, der nicht euer Wohnort ist. Das kann z. B. eure Heimat sein, in der ihr aufgewachsen seid oder aber auch eine wunderschöne Insel im Ausland oder eine tolle Stadt, in der ihr vielleicht euren ersten gemeinsamen Urlaub verbracht habt, das Land in dem der Heiratsantrag gemacht wurde oder einfach ein Fleckchen Erde, mit dem ihr etwas ganz Besonderes verbindet. Franzi und Lenny leben mittlerweile im schönen Bamberg aber ihre Heimat ist rund um den Spreewald und daher stand für die beiden schnell fest, dass sie sich dort das Ja-Wort geben möchten zumal sie sich schon seit ihrer Schulzeit kennen.

Für mich als Hochzeitsfotografin in Berlin ist es immer wieder schön an anderen, vielleicht noch fremden Orten die Hochzeitsfotos machen zu können. Es bietet mir die Möglichkeit mich neu inspirieren zu lassen und meine Hochzeitsfotografie weiterzuentwickeln.

Die standesamtliche Trauung fand im geschichtsträchtigen Schloss Fürstlich Drehna statt, eine Außenstelle des Standesamtes Luckau.

Das Schloss Fürstlich Drehna ist eine traumhafte Location für jede Märchenhochzeit wie aus dem Bilderbuch. Die verschiedenen Säle, der Schlosshof mit angrenzendem  Park mit dem zauberhaften Teich sowie dem verspielten Pavillon bieten das ideale Ambiente zum Feiern und eine einmalige Fotokulisse für jeden Hochzeitsfotografen.

Nach der Trauung wurde mit Sekt auf das frisch gebackene Paar angestoßen und die ledigen Damen versammelten sich um den Brautstrauß zu fangen, den Franzi auf einer der großen Wiesen in die Runde warf. Die glückliche "Gewinnerin" war so aus dem Häuschen, dass man nur vermuten konnte, dass hier wohl bald die nächste Hochzeit ins Haus steht :) Schaut euch dazu gerne die Fotos aus der Hochzeitsreportage in der nachfolgenden Galerie an.

Nach ein paar Gruppenfotos fuhr die Hochzeitsgesellschaft gemeinsam im Autokorso über die Landstraßen in den Spreewald nach Lehde. Dort wartete bereits die eigens vom Brautpaar am Morgen wunderschön dekorierte Feierlocation, das Hotel Starick, auf das Brautpaar und die Gäste. Die liebevolle Dekoration schenkte mir als Hochzeitsfotografin tolle Fotomotive, die die Hochzeitsreportage hervorragend ergänzt haben. Nach einer kleinen Erfrischung und der Übergabe der Hochzeitsgeschenke, ging es zu einer typischen Spreewald Kahnfahrt bei Kaffee und Kuchen. Zeit für das Brautpaar ein wenig zu entspannen und die ersten Emotionen Revue passieren zu lassen. Die beiden hatten nämlich einen Kahn ganz für sich alleine. Nur ich als ihre Hochzeitsfotografin durfte ihre Fahrt begleiten und Bilder für ihre Hochzeitsreportage einfangen. Die Gäste schipperten verteilt auf zwei weiteren Kähnen mal neben, mal hinter uns her. Wir verkürzten unsere Tour um noch ein paar Hochzeitsfotos vom Brautpaar machen zu können. Dazu fuhren wir zum nahegelegenen Schloss Lübbenau, das mit seiner weitläufigen Anlage und dem schönen Park ein perfektes Ambiente für mich als Hochzeitsfotografin und mein Brautpaar bot.

Wieder in der Hochzeitslocation angekommen ging es ganz klassisch mit dem Poltern weiter, gefolgt vom Abendessen und der Party bis spät in die Nacht. Als Highlight wurde dann nachts noch die wunderschöne und vor allem sehr leckere Hochzeitstorte serviert und gekonnt vom Brautpaar angeschnitten :) Auch diese Momente durften in der Hochzeitsreportage natürlich nicht fehlen.

Ich freue mich, euch hier ein paar Impressionen des  großen Tages von Franziska und Lennart aus meiner Hochzeitsreportage zeigen zu dürfen.

BEKANNT AUS

Elena Wagner

Prinz-Handjery-Strasse 9

14167 Berlin

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grau Pinterest Icon